ViktiecordeliA


INDUSTRIAL AND TRAFFIC ARCHITECTURE

Verkehrs- und Architekturgeschichte

INTRODUCTION

Vintage cars gained public interest in the early 70ies and became an important attraction in our modern world. Architecture from the same era was not that important at first but later became known as ancient industrial architecture. With its many variations gasoline stations are an important part of this industrial architecture, although only few have survived in their original form until today.

Die Bilder

zeigen

(Autobilder)

Bild 1: Glas Goggomobil Coupé und BMW Isetta

Bild 2: Kraz LKW mit Triumph Adler im Hintergrund

Bild 3: Robur Pritschen-LKW und Robur Bus

Bild 4: Eigenbau-Traktor!

INTRO


Seit den frühen 70er Jahren sind sogenannte Oldtimer ein fester und vor allem erfreulicher Bestandteil unserer Umwelt geworden. Die passende Architektur rund um dieses Hobby fand zunächst wenig Beachtung. Seit den 80er Jahren rückte allerdings auch der Begriff "Industrie-Architektur" immer mehr in das Bewusstsein interessierter Kreise, wobei nicht zu verkennen ist, dass Tankstellen ein Teil dieser Industrie-Architektur sind!

Bereits 2002 veranstaltete das Landesmuseum in Detmold/Lippe eine Sonderausstellung zum Thema Tankstellengeschichte. In der Ausstellung konnte sogar eine komplette Tankstelle aus den 30er Jahren besichtigt werden.

P.S. Was ist Petrolina?

Auch das Traktorenmuseum in Paderborn verfügt über eine komplett eingerichtete Tankstelle aus den 30er Jahren (in der Form, wie sie noch in den 50er Jahren üblich war). Die Illusion ist perfekt. Kein Wunder also, dass historische Tankstellenbilder ein Sammelthema sind.

P.S. Was ist Petrolina?

Alles zum Sammeln rund um die Tankstelle! Blech- und Emailleschilder, Ölkannen, Ölflaschen, Öldosen, Tankstellen-Modelle sowie Tankstellen-Ansichtskarten und Fotos.

Weiteres zu Thema unter: www.alte-tankstellen.de